Die Küste – Mecklenburg-Vorpommern

Jahrzehntelang war sie wenigen vorbehalten. Heute können wir wieder alle hin. Wenn wir es tun, sollten wir uns ihr behutsam und rücksichtsvoll nähern, der Ostseeküste zwischen Ahlbeck und Boltenhagen. Die einzigartige Landschaft zwischen Boddengewässern und Meer mit ihren Inseln, unzähligen Buchten, kilometerlangen Stränden und schroffen Steilküsten hat dem aufgeschlossenen Besucher unendlich viel zu bieten. Nicht der routinemäßige Massentourismus ist hier zu Hause, sondern Seebäder voller Charme und bodenständiger Tradition, in denen Hast und Eile nichts zu suchen haben. Die jüngere Geschichte hat dem internationalen Tourismus bisher keine Chance gegeben, das Gesicht der Ostseeküste nach seinem Willen zu formen. Gerade das aber ist für diese Region »die Chance«. Fehler, die woanders begangen wurden, können hier vermieden und so auf Dauer ein Erholungsgebiet geschaffen werden, dessen Kapital seine natürlichen Reize bleiben.

Umfang: 86 Seiten
Format: 21 cm x 20 cm
Fotos: 102 farbige Abbildungen
Dreisprachig: deutsch, englisch, französisch
Autoren: Martin Mader, Eckhard Plambeck
Aktualisiert: 1998
ISBN 978-3-921957-75-2
Preis: 9,20 EUR

Presse-Rezension
 


Download Titelbild, Infotext
 

Copyright © Sachbuchverlag Karin Mader, Grasberg, alle Rechte vorbehalten | Startseite