Lübeck

Die Hansestadt Lübeck entwickelte sich im Mittelalter zur Königin der Hanse und Perle der Backsteingotik. Die in dieser Zeit entstandenen Gebäude wurden Vorbild für viele Bauten im gesamten Ostseeraum. Heute zeigt sich die Großstadt als Einkaufs- und Kongreßzentrum, als Universitätsstadt, und als großter Fährhafen Europas mit einer Brückenfunktion nach Skandinavien. Im Jahre 1987 erhielt Lübeck die Anerkennung als Weltkulturerbe durch die UNESCO, weil die Stadt eine gut erhaltene mittelalterliche Stadtanlage hat.

Umfang: 48 Seiten
Format: 21 cm x 20 cm
Fotos: 46 farbige Abbildungen
Dreisprachig: deutsch, englisch, französisch
Autor: Uwe Bremse
Aktualisiert: 1997
ISBN 978-3-921957-25-7
Preis: 9,20 EUR

Presse-Rezension
 


Download Titelbild, Infotext
 

Copyright © Sachbuchverlag Karin Mader, Grasberg, alle Rechte vorbehalten | Startseite