So schön ist der Harz

Dass im Harz die Hexen zu Hause sind, ist ein offenes Geheimnis. Aber auch sonst stecken die dunklen Fichtenwälder voller Überraschungen – über und unter der Erde. Groß geworden durch den Bergbau, der Anfang des 16. Jahrhunderts hier seine Hochblüte erlebte, bildet heute der Fremdenverkehr die wichtigste wirtschaftliche Basis der Region. Nach dem Fall der Mauer 1989 ist das wiedervereinigte Mittelgebirge auf dem besten Wege, wieder ein kleines »Paradies« zu werden – so hatte es jedenfalls schon Heinrich von Kleist beschrieben.

Umfang: 84 Seiten
Format: 21 cm x 20 cm
Fotos: 93 farbige Abbildungen
Dreisprachig: deutsch, englisch, französisch
Autoren: Jost Schilgen, Dirk Rademaker, Martina Wengierek
Aktualisiert: 2000
ISBN 978-3-921957-09-7
Preis: 9,20 EUR
 


Download Titelbild, Infotext
 

Copyright © Sachbuchverlag Karin Mader, Grasberg, alle Rechte vorbehalten | Startseite